Der Blogger der gar keiner ist….

So ganz wollte er nicht so wie ich, aber das ist ja meistens der Fall. Ursprünglich war ja auch geplant, dass Mr. Big schöne, vor allem medientaugliche Fotos von mir macht. So war der Plan, ich hatte doch die Idee im Kopf fortan zu bloggen. Generell gibt es nichts was ich als Mutter neu erfunden habe.Aus der Not heraus erfinde ich maximal neue Lösungen, um bei den Helimoms nicht als komplette Versagerin dazustehen. Kennt ihr diese Mütter, neben denen man sich gänzlich immer wie ein Trottel fühlt,  obschon man gar keiner ist? Ich stehe mit beiden Beinen mitten im Leben und mein Selbstbewusstsein steigt je älter ich werde. Dennoch schaffen diese Mütter es immer wieder, dass ich mich ab und an wie ein Idiot fühle. Sie holen ihren in Glasflaschen gebrühten Bio-Tee mit einem Handgriff aus ihren Muttifunktionstaschen und haben immer Dinkelkekse oder eingewickelte vegane Stullen in der Tasche. Ich schweife gerade völlig ab, SORRY. Ist so ein Ding, da müsst ihr euch wohl dran gewöhnen ;P Kommen wir zurück zu Big, dem Bloggerdasein und den Fotos. Eine Trio, dass in dieser Konstellation auf lange Sicht nicht wirklich zum gewünschten Erfolg führen würde. Wie eingangs schon beschrieben bin ich ein wunderbares Improvisationstalent. Ich mache mich hinter der Kamera eindeutig besser als Big. Ich könnte euch einen ganzen Bildband  unter dem Motto “ Never failed so good “ präsentieren, lasse ich mir und euch zuliebe aber 😛                                                                                                  Wie dem auch sei, er schafft es nicht, meine Ideen um und mich in Szene zusetzen, daher werdet ihr den Papa, der nie Blogger wird, hier sicherlich noch öfter an meiner Stelle sehen.

Stokke Kinderwagen Xplory von hier